Mallorca 2015

Mittwoch, 18.03.15: 10.05 Uhr Abflug von Köln-Bonn nach Palma de Mallorca.

In Palma direkt am Flughafen konnten wir den gebuchten Mietwagen, einen Renault Clio, bei Hertz ohne Probleme entgegen nehmen. Dort wurde nicht mal ein Versuch unternommen, uns noch Versicherungen aufzuschwatzen. Manchmal rentiert es sich, wenn man ein klein wenig mehr Geld investiert.

Die „Casa Rusert“

Dank unseres mitgebrachten Navis konnten wir dann die Casa Rusert schnell finden und „besetzen“.

Anschließend sind wir direkt nach Campos gefahren, um das nötigste einzukaufen. Den Bäcker haben wir dann auch gefunden.

Donnerstag, 19.03.15:

Fahrt nach Colonia de Sant Jordi, Llombards, Santanyi, Cala Figuera, Cala d’Or, Portocolom, Porto Christo, Cala Millor, Capdepera.

DCIM100MEDIA

Fotos von Leuchttürmen gemacht.  Manacor, Felanitx und Campos.

Freitag, 20.03.15: Decathlon, Shirt gekauft, Bauhaus, anschließend Cap Blanc Leuchtturm), und Cala Pi.

Samstag, 21.03.15: Sonne! Markt in Campos, dann Salinen, Cap Ses Salinas Leuchtturm). Strandspaziergang, Kaffee und Kuchen beim Bäcker

Sonntag, 22.03.15: Cap Formentor, viele Serpentinen, viele Radfahrer. Wetter ganz ok. Tolle Aussicht vom Cap in die Berge, leider wieder kein klarer Blick.

Montag, 23.03.15: Heute nach Soller. Mit der Bahn ab Banyola gefahren. Hin u. zurück 14,50€, Tram nach Port de Soller noch einmal 11,00€ jeweils pro Person. Unterwegs jede Menge Orangen-, Zitronen- und Mandarinenbäume. Auch wieder viele Radfahrer, aber wir sind ja mit dem Zug gefahren.

Danach haben wir noch einen Abstecher nach Palma gemacht. Leider war die Kathedrale zu. Zum M

Dienstag, 24.03. 15: Heute war schlechtes Wetter angesagt. Daher haben wir beschlossen, uns die „Cave de Drach“ in Porto Christo anzuschauen. Tanken für knapp 39€, da gibts nix zu meckern.

Der Weg durch die Höhle ist ca. 1,7 km lang. Mittendrin dann ein großer See, auf dem Boote fuhren und uns ein klassisches Live-Konzert zu Gehör gebracht wurde. Danach nochmal zu Lidl und in den Agro-Mart, um die Vorräte aufzufüllen.

Mittwoch, 25.03.15: Heute schüttet es wie aus Eimern. Soll auch nichtbesser werden. Also schonmal ein wenig sauber machen. Dann Richtung Campos, noch ein wenig einkaufen. Weiter nach Llucmayor. Dort endlich eine Gartenmarkt gefunden uns auch ein Orangenbäumchen für die Casa Rusert. Anschließend nochin Sa Rapita zur Apotheke, dann doch nochmal nach Campos. Wirwollten noch die Kaffeemaschine entkalken und neue Speichenfrü das e-bike kaufen. Entkalken ging dann, Speichen Fehlanzeige.

Donnerstag, 26.03.15: Der letzte Tag hier auf Malle. Morgen geht der Flieger zurück. Dafür scheint heute die Sonne, und für die nächsten Tage soll es so bleiben. Unverschämt und ungerecht! Naja, das Wetter kann man sich halt nicht aussuchen.

Pünktlich Online-Checkin gemacht. Reihe 4(!) bekommen. Flugzeug soll eine Boing 757 sein.

Wir sind dann zum Essen zum Yachtklub gegangen. Danach Sonnebad für Margot, Buch lesen für mich auf der Terrasse. Und natürlich Kaffee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.